03.12.2020

Catering Management berichtet über OBC-Projekt

Wir freuen uns sehr, es zusammen mit unserem Partner Dishtracker, in das gestern veröffentlichte Jahrbuch „Bau und Betrieb von modernen Großküchen und Betriebsgastronomien 2020“ der Catering Management geschafft zu haben. Hier ein Auszug aus dem Artikel:

"Seit kurzem schickt das neue Betriebsrestaurant „Flamma“ im fast ebenso neuen Olympia Business Center im Münchner Norden, seine Gäste auf eine kulinarische Entdeckungsreise. Der Bezahlvorgang erfolgt hier mittels digitaler Speisenerkennung und der HelloTess-Softwarelösung.

 

Betreiber des gastronomischen Marktplatzes im Olympia Busi-ness Center (OBC) ist die V&K Tailor Made Catering, eine Kooperation der niederländischen Gruppe Vermaat und des Münchner Unternehmen Käfer. Mehrere individuell eingerichtete „Themenbereiche“ bieten Platz für ca. 500 Gäste. So gibt es neben dem Bereich „Rustiko“, welcher durch seine von Holz und Leder geprägte Inneneinrichtung hervorsticht, und dem „Plaza“, auch die sogenannten „Cubicals“. Dort findet man neben Ruhe und Privatsphäre auch die Möglichkeit eines geselligen Essens im kleinen Team.

Der Bezahlvorgang erfolgt mit-tels der digitalen Speisenerkennung via Kamera von Dishtracker sowie der Kassensoftware HelloTess! vollständig automatisiert. Dabei wird das Menü ganz automatisch am Tresen von der Kamera erfasst und gescannt, die Bezahlung erfolgt dann direkt im Anschluss berührungslos.

 

Catering Management sprach mit den Tessero-Geschäftsführern Klaus Wengenmayer und Hubert Domscheit über die Bedeutung von Kassensystemen in der GV:

Herr Wengenmayer, welche Rolle spielt heutzutage ein Kassensystem in der Gemeinschaftsverpflegung?

Es ist ein zentraler Bestandteil in einer betriebs-gastronomischen ITLandschaft. Hier sind nicht nur die Umsatzdaten und die schnelle Abwicklung interessant, sondern auch der Zugriff von weiteren Systemen auf die Kassendaten.

Das bedeutet konkret: im Zuge von Digitalisierungsprozessen wird es immer wichtiger aus diesen Daten Informationen zu erlangen. Als Beispiel seien hier Waren-Wirtschaftssysteme, Vorbestellsysteme oder Bezahlsysteme genannt.

Ein modernes Kassensystem muss in der Lage sein, diese Daten verschiedenen Drittsystemen zur Verfügung stellen zu können. Dadurch kann der Caterer zum Beispiel seine Bestellmengen und den Verbrauch besser planen...."

 

Hier klicken für den kompletten Artikel